Geschäftsaufgabe und dann?

Gründe, ein Unternehmen aufzugeben und zu verkaufen, gibt es viele. In diesem speziellen Falle sollten persönliche Entscheidungen getroffen werden um den Schaden durch die Geschäftsaufgabe in Grenzen zu halten. Einiges ist zu beachten, wenn man den besten Zeitpunkt zum Aufhören finden will. Inhaber, die den Verkauf eines Unternehmens planen, sollten sich Gedanken über den Umgang mit Gläubigern und Kunden machen.

Doch es wird jedem Unternehmer geraten, dann aufzuhören, bevor es zu spät ist. So wird etwa die Hälfte aller gegründeten Unternehmen innerhalb der ersten fünf Jahre wieder zugemacht und die Hälfte aller Selbstständigen in Deutschland geht diesen Weg. Es kann also auch bei Ihnen eine Situation eintreten, die Sie zum Verkauf Ihres Unternehmens zwingt. Es ist zwar für Sie als Unternehmer wahrscheinlich auch persönlich trotzdem eine schwer wiegende Entscheidung, verbunden mit einer herben persönlichen Niederlage, die nicht jede Unternehmerpersönlichkeit gleich gut wegsteckt.

Ein Unternehmens verkaufen

Nüchtern betrachtet ist die Geschäftsaufgabe bzw. Verkauf eines Unternehmens aus betriebswirtschaftlicher Sicht eine strategische unternehmerische Entscheidung. Aus volkswirtschaftlichen Gesichtspunkten betrachtet ist sie die Entscheidung eines Kapitalisten, der sein Kapital nicht mehr in seinem Unternehmen anlegen will oder kann. Trotzdem ist es eine ganz individuelle Entscheidung eines Selbstständigen, künftig sein Einkommen nicht mehr mit diesem Unternehmen zu verdienen.

Entscheidungen treffen

Eine so schwierige Entscheidung - wie der Verkauf eines Unternehmens - treffen Sie nicht zum ersten Mal in Ihrem Leben. Sie mussten bereits mehrfach ähnlich bedeutsame Entscheidungen fällen wie z. B. bei der Berufswahl, Schulabschluss oder der Weg in die Selbstständigkeit mit einer Unternehmensgründung. Sie sollten über diesen Schritt des Verkaufs Ihres Unternehmens freiwillig nachdenken und entscheiden können. Sie müssen abwägen, wie Sie Ihren persönlichen Lebenszielen sowohl beruflich als auch privat näher kommen. Mit jeder wichtigen Entscheidung im beruflichen und privaten Leben sind Unsicherheiten verbunden und viele Rahmenbedingungen können meistens nicht beeinflusst werden.